Willkommen beim TSV Soden

Sasion 19/20: Spielbericht DJK/TuS Aschaffenburg-Leider II gegen TSV Soden

Sasion 19/20: Spielbericht DJK/TuS Aschaffenburg-Leider II gegen TSV Soden

Verdiente Auswärtsniederlage in A´burg/Leider Am vergangenen Sonntag verlor unsere erste Mannschaft bei der Zweiten von TuS 1893 Aschaffenburg-Leider mit 3:1. Trotz guter und motivierter Spielvorbereitung starteten wir unerklärlich schlecht in das Spiel. Bereits in der zweiten Minute kassierten wir den ersten Gegentreffer, anscheinend waren wir wie schön öfter in dieser Saison noch nicht richtig auf dem Platz. Normal hätte uns das wach rütteln müssen, aber dem war nicht so: Nach vorne leisteten wir uns unnötige Fehler im Aufbauspiel, schlechte Ballannahmen und einfache Ballverluste. Defensiv sah es leider nicht besser aus: Individuelle Fehler, verlorene Zweikämpfe und Unkonzentriertheiten waren an der Tagesordnung. Daher waren das 2:0 und 3:0 der Gastgeber nur eine Frage der Zeit. In der zweiten Halbzeit wollten wir nochmal alles probieren und mit viel Kampf das Spiel drehen. Jedoch wurde unsere Leistung nicht besser, von der Spielfreude und dem schnellen Umschaltspiel nach gewonenen Zweikämpfen, das uns in dieser Saison so oft auszeichnnete, war nichts zu sehen. Kein Wunder, viele Zweikämpfe konnten wir auch nicht für uns entscheiden.
Wir kamen dennoch zu ein paar Chancen, eine davon konnte Dennis Schmitt nach Vorarbeit von Jannik nutzen und zumindest auf 3:1 stellen. Jedoch kamen auf jede Chance von uns mindestens drei für die Hausherren. Dass wir nicht deutlich höher verloren haben, lag nur an deren mangelender Chancenverwertung und unserem Keeper Timo Halbig. Diese Leistung ist nach den vergangen Wochen einfach unverständlich, hätte man doch nach fünf ungeschlagenen Spielen mit Selbstvertrauen, Mut und Kreativität in die Partie gehen müssen. Sicherlich stand A´burg/Leider personell sehr gut, das ist jedoch keine Entschuldigung für unsere Leistung. Hilft nichts, weitermachen und am Sonntag zu Hause gegen Hessenthal/Mespelbrunn wieder drei Punkte holen. Danke an alle Fans für eure Unterstützung!
admin