Willkommen beim TSV Soden

Spielberichte 10. Spieltag: TSV Soden vs. SV Stockstadt und SG Sulzbach/Soden II vs. VatanSpor Aschaffenburg III

Spielberichte 10. Spieltag: TSV Soden vs. SV Stockstadt und SG Sulzbach/Soden II vs. VatanSpor Aschaffenburg III

Spielbericht zweite Mannschaft: SG Sulzbach/Soden II vs. VatanSpor Aschaffenburg III 0:4

Auch hier gab es keinen Beitrag zum gewünschten 6-Punkte-Wochenende, auch wenn es unseren Jungs deutlich anzumerken war, dass sie die Niederlage von letzter Woche wettmachen wollten. Es wäre auf jeden Fall der ein oder andere Treffer drin gewesen; besonders nach einer Serie Ecken durch Mario wurde es gefährlich. Aber so ist das im Fußball, wer seine Chancen vorne nicht macht, wird hinten bestraft: Die Gäste machten in der 24. Minute nach einem Freistoß das 0:1 aus dem Nichts.

In der zweiten Halbzeit das gleiche Bild wie bei unseren ersten Mannschaft: Wenig Fußball und viele Gegentore, sodass man schließlich mit 0:4 die Segel streichen musste.

Sehr ärgerliche Niederlage, hier war aufgrund der ersten Halbzeit sicherlich mehr drin! Danke an alle Fans für eure Unterstützung !

Spielbericht erste Mannschaft:
TSV Soden vs. SV Stockstadt 2:3

Ein Sechs-Punkte-Wochenende hatten wir uns vorgenommen, Null Punkte waren es am Ende.
Wir waren wieder mal mit dem Anpfiff nicht auf dem Platz und kassierten nach 2 Minuten das 0:1 durch einen Handelfmeter. Wir versuchten das Spiel an uns zu bringen, es gelang uns aber nicht. Nur ein sehenswerter Spielzug war dabei: Nach einem Abwurf von Timo war der Ball über Simon und Louis in der 11. Minute bei Kevin, der staubtrocken verwertete. Es ging also mit 1:1 in die Pause.

Nach der Pause wurde es jedoch desolat: Mit einer der schlechtesten Saisonleistungen enttäuschten wir auf ganzer Linie: Wo in der ersten Halbzeit noch Zweikämpfe angenommen wurden oder mancher sich freilief, sahen die Fans vom TSV fast nur noch Standfußball. Die Gäste gingen direkt nach der Pause mit 2:1 in Führung. Es war eine Frage der Zeit bis die Gäste in der 84. Minute auf 3:1 erhöhten, es hätten auch noch durchaus mehr Gegentore fallen können. Louis verkürzte durch eine schöne Einzelaktion in der 88. auf 3:2, die letzte Luft reichte jedoch nicht mehr zum Augleich.

Eine sehr schlechte Leistung gegen einen engagierten Aufsteiger, verdient verloren! Nächste Woche muss es beim Auswärtsspiel in Pflaumheim wieder besser werden. Danke an alle Fans für die Unterstützung!!

admin